Fenstersanierung: höherer Wohnkomfort und geringere Heizkosten

Bei der Altbau-Fenstersanierung werden diese thermischen Schwach­stellen in der Gebäude­hülle beseitigt. Ein molliger Wärme­schutz­mantel für das Haus umfasst auch Fenster und Türen. Entscheidend ist nicht nur die Verglasung, sondern auch der Rahmen.

Die Kosten für neue Fenster variieren zwischen 100 und 400 Euro je m². Der Preis ist abhängig von Form und Wärmedämm-Faktor. Für die Fenster-Sanierung gibt es staatliche Fördermittel. Fenster-Modernisierung ohne gleichzeitige Fassaden­dämmung ist nicht zu empfehlen: Wenn die Wände schlecht isoliert sind, schlägt sich die Feuchtigkeit an ihnen nieder. Das birgt Schimmel­risiken, selbst bei häufigem Lüften.

Wer mehr als ein Drittel seiner Fenster austauscht, muss den Mindestluftwechsel weiterhin sicherstellen, sonst droht Schimmel. Abhilfe schafft eine kontrollierte Wohnraum­lüftung.

Fenstersanierung einfach & effizient

Die Sanierung von alten Fenstern hat viele Vorteile. Allen voran stehen dabei:

  • die Kostenersparnis bei den Energieverbrauchskosten
  • die Steigerung des Wohnkomforts
  • die Wertsteigerung des Gebäudes
  • und die schnelle Amortisierung der Ausgaben aufgrund günstiger Kredite und Heizkostenersparnisse.

Herrliche Aussichten – Fenstersanierung schnell und einfach

Ein Fenstertausch ist weit weniger kompliziert und aufwendig wie viele denken. Mit einem professionellen Fensterfachbetrieb ist die Renovierung der Fenster schnell erledigt. Vor allem: der Aus- und Einbau ist eine saubere Angelegenheit. Dies wird oft unterschätzt. Unsere Fotostrecke zeigt die wichtigsten Schritte bei der Fenstersanierung.

Fenstersanierung: schnell, günstig, effektiv

Ein Fensteraustausch ist die kostengünstigste und auch bautechnisch die einfachste Lösung für eine sinnvolle Renovierung. Oftmals wird unterschätzt, wie leicht und unkompliziert ein Austausch der Fenster vonstatten geht. Aber die neuen Fenster sind schnell installiert. So können Sie nicht nur langfristig Ihre Heizkosten reduzieren, sondern handeln auch umweltbewusst. Vor allem Kunststofffenster erweisen sich hier als äußerst effizient und nehmen in Ökobilanzen regelmäßig die ersten Plätze ein.

Ein Austausch 15-20 Jahre alter Fenster ermöglicht eine Verringerung des Wärmeverlustes von mehr als 40 %. Wird zusätzlich noch die Fassaden- und Dachfläche saniert, ist sogar ein noch größeres Einsparungspotential erreichbar.

Eine Sanierung der Fenster zahlt sich aus

Ein Austausch der Fenster rechnet sich bei einem Einfamilienhaus bereits nach ungefähr 8 Jahren und bietet mehr Komfort für ein behagliches Wohngefühl.

Eine Sanierung der Fenster zahlt sich aus

Das hier gezeigte Beispiel beruht auf einer Kalkulation von durchschnittlichen Werten für ein Einfamilienhaus mit einer Fensterfläche von ungefähr 40 qm (Stand Oktober 2010). Der Rechnung lag ein angenommener Heizölpreis von 0,7 Euro pro Liter zu Grunde. Die Wertermittlung erfolgte durch ein normiertes Berechnungsverfahren (ohne Gewähr). Mit steigenden Heizölpreisen verkürzt sich die Zeit der Amortisierung Ihrer Investition

FensterProfi24 Systeme eignen sich bestens für den Einsatz bei Renovierungen und bieten dabei etliche Vorteile:

  • Deutliche Energie- und Kosteneinsparungen
  • Unsere hochwärmedämmenden Fenster erfüllen die Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV 2014.
  • Modernes, elegantes Design
  • Individuell nach Ihren persönlichen Wünschen gestaltbar. Ihre Wahlmöglichkeiten reichen dabei von Holzdekoren über eine große Palette von Uni-Farben bis hin zu einer Aluminium-Optik und Alu-Vorsatzschalen.

Für viele Renovierungsvorhaben gibt es von der KfW-Bank Fördergelder.

Das passende Fenstersystem für Ihr Objekt mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und anspruchsvollem Design finden Sie auf unserer Produktübersicht. Unsere Fensterfachbetriebe beraten Sie jederzeit gerne über die Möglichkeiten, auch Ihr Wohnobjekt mit neuen Fenstern auszustatten.