Aufsatzrollläden System SKT Opoterm

Das innovative Aufsatzrollladensystem ist ein Vorschlag der Firma Aluprof für alle, die funktionelle Lösungen erwarten. Die SKT OPOTERM Rollläden können sowohl in Neubauten als auch bei der Gebäudemodernisierung eingesetzt werden. Das Aufsatzrollladensystem zeichnet sich durch die direkte Befestigung des Rollladenkastens auf dem Fensterrahmen mithilfe eines geeigneten Adapterprofils aus. Diese Profile können zusammen mit den meisten Fenster- bzw. Türrahmenprofilen aus Holz, Aluminium oder PVC eingesetzt werden. Die Kästen werden aus PVC-Elementen höchster Qualität gefertigt und sind innen zusätzlich wärmeisoliert, wodurch die Wärmedämmung erhöht wird. Das Aufsatz-Rollladensystem SKT Optoterm der Firma Aluprof hat das Zertifikat des renommierten Prüfinstituts IFT Rosenheim im Bereich Wärmedurchgang erhalten. Die Prüfungen wurden für die mit dem Wärmedämmmaterial EPS (Neopor) ausgerüsteten Kästen in Übereinstimmung mit den gegenwärtig geltenden Normen und Berechnungsmethoden geprüft. Es wurden sehr gute Parameter erreicht. So hat z. B. der Kasten SKT 230/170 mit integriertem Insektengitter einen Koeffizienten Usb = 0,73 W/(m˛K) bei Aufrechterhaltung einer hohen Anzahl von Wicklungslagen erreicht, was die Verdunkelung größerer Glasflächen ermöglicht. Das System ist ebenfalls in einer Variante mit schmalen Führungen aus extrudiertem Aluminium für die Profile maxi und mini erhältlich, die eine zusätzliche Isolierung des Rahmens ermöglichen, wodurch Wärmeverluste minimalisiert werden.

Das Aufsatzrollladensystem SKT Opoterm kann auf Kundenwunsch mit einem in den Rollladenlasten integrierten Insektenschutzgitter ausgerüstet werden (MOSKITO). Das integrierte System ermöglicht einen getrennten Einsatz des Rollladens und des Insektenschutzgitters.

Aufgrund der Konstruktion des Kastens aus extrudiertem Aluminium besteht für Bauherren, die Rollläden als dekorative Elemente einsetzen möchten, die Möglichkeit, den Kasten unverkleidet zu lassen und die sichtbaren Elemente an die Farben des Fensterrahmens anzupassen.

Bei Gebäuden, die nur über sehr dünne Wände verfügen und der Kasten nicht verkleidet werden kann, kann die Variante mit einem abgerundeten Seitenprofil eingesetzt werden. Hierbei handelt es sich um eine äußerst ästhetische Lösung, die mit Sicherheit zu jedem Innenraum passt.

Herstellungsanleitung des SKT Opoterm Systems

Das innovative Aufsatzrollladensystem ist Aluprofs neues Angebot für alle, die ein modernes und universelles System erwarten, das ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.

Bei der Entwicklung des Systems hatten wir stets die Bedürfnisse der Nutzer im Hinterkopf: Wir stützten uns auf Meinungen und Hinweise von Architekten und Projektanten sowie auf unsere eigene langjährige Erfahrung bei der Konstruktion und Produktion von Rollladensystemen.

Vorbaurollläden SK, SKE und SKP

Die Rollläden der Vorbausysteme SK, SKE und SKP sind hauptsächlich für den Einsatz in bereits bestehenden Gebäuden bestimmt. SKEDer Vorteil dieser Produkte besteht zweifelsfrei darin, dass nicht in den Zustand des Gebäudes eingegriffen werden muss, da diese Rollläden keine spezielle Vorbereitung der Montage erfordern und nicht mit dem Fenster integriert sind. Aus diesem Grund können die Rollläden aus diesem System zu jedem beliebigen Zeitpunkt installiert werden. Die Rollläden können an den Fenstern (in der Fensternische) oder direkt auf der Wand montiert werden. Im ersten der genannten Fälle wird das halbovale Kastensystem SKP empfohlen, das sich hervorragend in die Fassade integriert, oder die Systeme SK und SKE (Version mit extrudiertem Kasten), bei denen der Kasten unter einem Winkel von 45° abgeschrägt ist.SKP+MKT

Der Rollladen selbst besteht meist aus Profilen, die aus hochwertigem Aluminiumblech gefertigt werden und mit Polyurethanschaum gefüllt sind sowie über eine doppelte Lackbeschichtung im PU/PA-System verfügt. Dadurch wird eine erhöhte Abriebfestigkeit und Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse erreicht. In unserem Sortiment befinden sich ebenfalls Profile aus extrudiertem Aluminium, die sich durch eine erhöhte Steifheit und Festigkeit auszeichnen, sowie Profile aus Kunststoff. Vorbaurollladensysteme können mit einem Insektengitter kombiniert werden. Diese komplexe Lösung garantiert im Sommer einen wirkungsvollen Schutz vor Insekten und im Winter vor Wärmeverlusten.

Die Familie anpassbarer Rollläden, zu denen die Systeme SK, SKO, SKP und SKO-Pgehören, ist hauptsächlich zur Anwendung in bestehenden Gebäuden vorgesehen. In jedem der Systeme wird der Rollladen in einem Aluminiumkasten aufgewickelt, der auf der Wand oder in der Fensterzarge platziert wird. Der Kasten ist dann ein an das Äußere des Gebäudes angepasstes dekoratives Element. Speziell für Kunden, die darüber hinaus hohe architektonische Ansprüche stellen und moderne, funktionale Lösungen suchen, bietet Aluprof die Systeme Oval (SKO)und SKO-P an, die sich auf der Fassade montiert am besten präsentieren.

PA 39 Aluminiumprofil mit FCKW-freiem Polyurethan ausgeschäumt

Das Profil  PA 39 ist ein sehr populäres Aluminiumprofil. Über diesen Erfolg spricht die Tatsache, dass die mit diesem Profil fertiggestellten Rollläden seit Jahren die Fenster in Tausenden von Häusern in ganz Europa schützen. Dieses Profil zeichnet sich durch seine geringe Größe und schlanke Form aus. Diese Eigenschaften übersetzen sich auf sein gutes Wickelverhalten. Es kann erfolgreich in kleinen Kästen untergebracht werden. Die Schaumfüllung im Profil zeichnet sich mit guten Wärme- und Schalldämmungswerten aus. Sein geringes Gewicht ermöglicht den Einbau von manueller und elektrischer Bedienung.

Das Profil PA39 ist in zwei Varianten erhältlich: mit oder ohne Lichtschlitzen, in einer breiten RAl-Farbpalette. Die Beschichtung hat eine sehr gute Farbstabilität und hohe Abriebfestigkeit. Das Profil ist gegen Witterungseinflüsse beständig und muss nicht oft gereinigt werden. Aluminiumprofile sind ökologisch saubere Produkte. Der Ausfüllungsschaum ist FCKW-frei. Die Farben und Lacken, die in der Produktion verwendet werden, sind cadmiumfrei.

Antriebe

RYS2http://www.somfy.de/Das Angebot der Firma Aluprof S.A. umfasst umfangreiches Zubehör, das für die Rollläden- und Garagentorproduktion notwendig sind. Unsere langjährige Erfahrung in der Branche erlaubte uns gute Geschäftsbeziehungen mit unseren Lieferanten auszuarbeiten. Zu unseren Hauptlieferanten gehört u.a. die Firma Somfy

Flexible Lösungen und Gebrauchskomfort sind für Aluprof Prioritäte, die bei der Bearbeitung des Angebots für Rolllädenantriebe an oberster Stelle stehen. Deswegen geben wir Ihnen die Möglichkeit, eine entsprechende Steuerung auszuwählen.

1. Manuelle Steuerung (manueller Antrieb) ist derzeit eine populäre und ökonomische Lösung, die aber eine größere Anstrengung bei Rolllädenbedienung fordert, vor allem wenn die Zahl der Rollläden ziemlich groß ist.

Im Angebot besitzen wir folgende manuelle Antriebe:

  • Gurt- bzw. Schnurwickler
  • Kurbelwickler entsprechend für Schnur oder Gurt
  • Kurbeln
  • Federn

Die manuellen Antriebe werden am meisten zur Bedienung von kleineren Rollläden verwendet.

2. Elektrische Steuerung (elektrischer Antrieb) ist ein wenig teurere Lösung. Dabei ist eine automatische Steuerung, die den Rollladenpanzer mithilfe eines elektrischen Antriebes hebt und sinkt, gemeint. Die elektrischen Antriebe gewährleisten die maximale Funktionalität der Rolllädenbedienung. Dank der Steuerungsmöglichkeit stehen uns zur Wahl:

  • zentrale Steuerung – von einem Platz für alle Rollläden
  • individuelle Steuerung – von einem Platz für einen Rollladen

Dank der neuesten Technologie können Sie die Zeitschaltuhr, die automatisch den Rollladenpanzer zur einprogrammierten Zeit hebt und senkt, benutzen.

Um Ihnen flexible Lösungen anbieten zu können, stellen wir Ihnen zusätzlich Funk- und Spannungssteuerung zur Wahl.

  • Funksteuerung (kabellos) – die zusätzliche Verkabelung ist nicht notwendig. Dank dieser Tatsache bleiben unsere Wände unberührt und wir können diese Steuerungsart an dem beliebigen Platz in unserem Zuhause anwenden. Die Position des Rollladens wird per Handsender oder Wandsender gesteuert. Diese Steuerungsart gibt uns unbeschränkte Konfigurationsmöglichkeiten.

  • Spannungssteuerung – gibt uns die Möglichkeit der Steuerung anhand eines Tastschalters, Schlüsselschalters oder Drehschalters (mit und ohne Halter). Dank der Anwendung der Steuerungssysteme gibt es die Möglichkeit viele individuelle Lösungen zu konfigurieren.

Die elektrischen Antriebe, die Bestandteile der automatischen Steuerung sind, gewährleisten die maximale Funktionalität der Rolllädenbedienung.

Somfy Steuerungen

E-Mail

info@fensterprofi24.de

Fragen Sie uns, wann immer Sie wollen

Telefon 

0800 1 150 150

Fragen? Kritik? Anregunge? Rufen Sie uns an – kostenlos
werktäglich 9:00 – 18:00