Kunststoffprofile der Hausmarke  MasterTherm Top in Preis & Leistung

Die Marke MasterTherm stammt aus unserem Hause und verbindet Qualität mit einem günstigen Preis. MasterTherm Fenster sind exklusiv bei uns erhältlich. Bei der zur Auswahl stehenden Produktpalette an Kunststofffenstern, die Sie bei uns günstig online bestellen können, bleiben keine Wünsche offen. Zwischen den unten aufgeführten 4 verschiedenen Modellen können Sie je nach Bedarf das richtige Kunststofffensterprofil für sich auswählen. Meist besteht preisgleich die Möglichkeit zwischen klassischer Ansicht und moderner abgerundetem Profil. Wir haben sehr hohe Qualitätsstandards bei unserer Marke gesetzt, die Sie in den Details der einzelnen Profile in Erfahrung bringen können.

  Gesamtkatalog downloaden

Kunststoff Fenster Master-Therm 5 (Standard) Classic

Beschreibung


Fenster mit dem Profil Master-Therm 5 (Standard) Classic garantieren optimale Energieeffizienz und den optimalen Schallschutz. Die Ausführung mit der Doppelverglasung mit einem Bemessungswert von Ug=0,7 W/m2K ist ebenfalls möglich, was zu einer signifikanten Einsparung der Energie beiträgt.

Schneeweiß, sehr lange Haltbarkeit oder die Farbauswahl aus einer breiten Palette an Dekorfolien heben den ästhetischen Wert des Produktes.

Spezifikation


  • 5-Kammer-Profil mit einer Bautiefe von 70 mm;
  • Doppelverglasung 4/16A/4TPS Ug=1.0 W/m2K (gem. EN 674);
  • besonders dichte und langlebige EPDM-Dichtungen;
  • eine große Verstärkungskammer;
  • ästhetische und kaum sichtbare Scheibendichtungen;
  • drei Arten von Verglasungen in attraktiven Formen.
MasterTherm Classic
MasterTherm Rondo

Kunststoff Fenster Master-Therm 6 (OV) Classic

Beschreibung


Das moderne Bauen verlangt nach immer höheren Standards. Die Master-Therm 6 (OV) Fenster sind die Antwort auf die anspruchsvollsten Erwartungen. Sie kombinieren höchste Qualität, Ästhetik, Haltbarkeit, Sicherheit und Komfort. Master-Therm 6 (OV) Fenster heißt Profile in einem erhöhten Standard kombiniert mit einem äußerst attraktiven Preis. Gesunde und umweltfreundliche, bleifreie Profile werden im Bereich der Grünen Lunge hergestellt.

Spezifikation


  • 6-Kammer-Profil mit einer Bautiefe von 80 mm bietet eine hervorragende Wärmeisolierung;
  • starkes Profil mit erhöhter Steifigkeit, bietet eine größere Auswahl bei der Planung der Fensterkonstruktion;
  • ein makelloses Weiß und ein brillanter Glanz der Profile werden von einem hochwertigen Kunststoff gewährleistet;
  • die weichen Rundungen verleihen dem Profil eine moderne und elegante Optik;
  • schmutzabweisend, witterungsbeständig, leicht zu reinigen;
  • Neutralglas – kein Effekt der sogenannten „Schmutzvorhänge“;
  • bei der Dreifachverglassung mit einem Koeffizienten von U = 0,7 Wm2K können Sie bis zu 20 % Heizkosten sparen;
  • besonders dichte und langlebige EPDM-Dichtungen;
MasterTherm 6 Classic
MasterTherm 6 Rondo

Kunststoff Fenster Master-Therm 4 (EN)

Beschreibung


Das innovative System Master-Themr 4 (EN)  mit Isolierfüllung verfügt über perfekte Dämmeigenschaften. Es wurde mit dem Gedanken an den besten Schutz Ihres Hauses und der maximalen Reduktion der Energieverluste erstellt. Die Fenster im System ENCORE eignen sich insbesondere für den Bau von Energiesparhäusern und Passivhäusern. Die Kombination von hervorragenden dämmenden Eigenschaften mit einem attraktiven Preis macht die Master-Therm 4 (EN) Fenster zu einer Wahl ohne Kompromisse.

Spezifikation


  • Profil mit einer Baubreite von 80 mm mit Isolierfüllung bietet eine hervorragende Wärmeisolierung;
  • Profil aus einem hochwertigen, bleifreien Kunststoff, dies garantiert Sicherheit und Bedienkomfort ohne Umweltbelastung;
  • Stahlverstärkungen sorgen für die Steifigkeit der gesamten Konstruktion und das ordnungsgemäße Funktionieren der Fenster;
  • diverse Wärmeglasoptionen mit einer Breite von 24 bis 48 mm;
  • größere Verglasungsfläche durch die Senkung der Profilhöhe sorgt für eine bessere Ausleuchtung von Räumen.
MasterTherm 4
MasterTherm 6

Kunststoff Fenster Master-Therm 7 (PR)

Beschreibung


Fenster des System Master-Therm 7 (PR) heißt: eine exklusive Kombination aus hervorragender Wärmeleistung mit einem eleganten klassischen Design und innovativer Technologie. Entworfen mit dem Gedanken an Umwelt, Komfort und Sicherheit, unter Anwendung der besten Lösungen, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

Spezifikation


  • Bautiefe 93 mm – dies ist das stärkste System auf dem Markt mit einem Wärmeschutzkoeffizienten von Uf=0,98 W/m2K;
  • 7-Kammer-Profil der A-Klasse, hochwertiger, bleifreier Kunststoff, bietet den besten Wärme- und Schallschutz sowie die Nutzungssicherheit;
  • dreifaches Dichtungssystem mit Mitteldichtung schützt perfekt gegen Nässe und Kälte;
  • durchgefärbtes Profil mit Dekorfolie bedeutet Ästhetik und Haltbarkeit für viele Jahre;
  • ausgezeichnete thermische Parameter, die den Anforderungen der passiven Bauweise genügen.
  • Bleifreie Profile
  • Beschlagsystem Winkhaus activPilot;
  • Zwei Sicherheitsschließbleche;
  • Mehrfachspaltlüftung;
  • Schaltsperre in der Kippposition;
  • Flügelauflauf;
  • Scherenband mit der integrierten Drehhemmung;
  • 3-fach Verglasung 4/16A/4/16/4 TPS Ug=0,7 (EN 673);
  • Dichtung – EPDM‚ schwarz;
  • Offene, verzinkte Stahlverstärkung

HS Ausstattung zusätzlich zur Standardausstattung

  • Glas mit einem „warmen Rahmen”;
  • DUO-Element (mit Funktionen der Fehlschaltsicherung und Auflaufstütze);
  • Füllung der Beschlagnut am unteren Fensterrahmen;
  • Dichtung – EPDM‚ grau oder schwarz

 

RC1 Sicherheit

RC1 Sicherheit

Sicherheitsklasse RC1

In der Widerstandsklasse RC1N leistet der Beschlag ganze Arbeit gegen Versuche, das Fenster aufzubrechen Mit Hilfe von spezifischen Sicherheitsbauteilen wird ein anspruchsvolles Sicherheitsniveau erreicht: Sicherheitsschließstücke und Eckumlenkungen mit Pilzzapfen geben ein- und zweiflügeligen Fenstern oder Fenstertüren an allen Ecken mehr Aushebelschutz. Der notwendige Bohrschutz und der abschließbare Fenstergriff erhöhen zusätzlich das Sicherheitsniveau.

 

RC2 Sicherheit

RC2 Sicherheit

Sicherheitsklasse RC2

Die Widerstandsklasse RC2N/RC2 der mechanischen Absicherung baut auf der  Widerstandsklasse RC1 auf. Zusätzlich verstärken spezielle Sicherheitsbauteile mit hintergreifenden Pilzzapfen rund um den Flügel die Verbindung zwischen Fensterfl ügel und Fensterrahmen. Das heißt: Beschlag und Fensterrahmen halten stärkeren Belastungen stand. Ein Gelegenheitstäter versucht, mit Hilfe einfacher Werkzeuge einzudringen: Er setzt einen Schraubendreher ein, verwendet eine Zange, treibt Keile in das Bauteil oder setzt freiliegenden Bändern mit einer kleinen Handsäge zu. Beim Prüfverfahren können die Keile oder der Schraubendreher mit einem Gummihammer eingetrieben werden, um entsprechende Schläge mit der Hand zu simulieren. Ansonsten stehen folgende Werkzeuge zur Verfügung: 1 Schraubendreher, 1 Rohrzange, 1 Verlängerungsstahlrohr, verschiedene Kunststoff-/Holzkeile sowie diverse Sägen (Holz-, Blatt- und Bügelsäge).

Grundsicherheit

Grundsicherheit

Die aktuelle Sicherheitsnorm für „Einbruchhemmende Fenster und Türen“ (DIN  EN 1627-1630) stellt hohe Anforderungen an Beschläge. So wurden die Prüfverfahren zum Teil angepasst – eine Schwachstellenanalyse am ersten  und die Prüfung am zweiten Fenster – und die Werkzeugsätze neu definiert. Je nach Einbruchmethode unterscheidet die Norm verschiedene  Widerstandsklassen. Das Prüfverfahren bezieht sich dabei immer auf das  gesamte Fenster. Auf der Beschlagseite meistert WINKHAUS die Anforderungen mit Bravour. Entscheidend für das Bestehen der Prüfung sind darüber hinaus die laut Norm vorgeschriebene Verglasung, geeignete Fensterprofile und – ganz wichtig – die sorgfältige Verarbeitung und Montage des Fensters

Sicherheitsglas

Sicherheitsglas

Das Fensterglas scheint das schwächste Hauselement bezüglich Einbruchschutz zu sein. Die modernen Lösungen erlauben jedoch auch einen auf diesem Wege versuchten Einbruch zu hemmen. Diese Aufgabenstellung wird durch den Einsatz von Verbundsicherheitsglas gelöst. Verbund-Sicherheitsglas (VSG) besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die mit einer elastischen, reißfesten Hochpolymerfolie, meist Poly-Vinyl-Butyral (PVB), so miteinander verbunden sind, dass bei Bruch der Scheiben die Bruchstücke an der Folie haften bleiben. Dies mindert das Risiko von Schnitt- oder Stichverletzungen bei Zerstörung der Scheiben und ermöglicht nach dem Bruch eine Resttragfähigkeit der VSG-Einheit.
Als Ausgangsmaterialien werden Flachgläser sowie PVB-Folien der Dicke 0,38 mm verwendet, die auch mehrlagig laminiert werden können. Nach dem Schichten der einzelnen Lagen wird in einem Walzverfahren mit anschließendem Pressen bei einem Druck von etwa 14 bar und einer Temperatur von 140°C in einem Autoklaven ein dauerhafter Verbund von Glas und Folie geschaffen.

Verbundsicherheitsglas (VSG) wird oft in Kombination mit Einscheibensicherheitsglas und Floatglas verwendet, um die Vorteile aus allen Glasarten nutzen zu können. Einsatz findet Verbundsicherheitsglas (VSG) unter anderem für Überkopfverglasung, Brüstungsverglasung und begehbares Glas. Dabei muss eine besonders hohe Sicherheit gesichert werden. Die reißfeste Folie sorgt dafür, dass das Glas nicht auseinanderfällt. Kunststoffscheiben und Plexiglas bieten ebenfalls hohen Schutz und werden zu Verbundglasscheiben kombiniert.

 

warme Kante

warme Kante

Thermischer Abstandshalter Master therm

Der thermische Abstandhalter „Master therm“ senkt das Risiko der Wasserdampfkondensation auf der Glasscheibe auf der Innenseite des Raums. Der besondere Vorteil des Abstandhalters besteht darin, dass er den Wärmedurchgangskoeffizient Ug um 0,1-0,3 W/m2K reduziert, was die gesamte Energieeinsparung des ganzen Fensters steigert. Demzufolge ist es möglich, die Heizungskostenrechnung bis zu 0,5% zu senken. Dank der breiten Farbpalette verleiht dieser Abstandhalter ein modernes Design.

Die bisher allgemein eingesetzten Alu-Abstandhalter – ein notwendiges Element   von Isolierglas – wurden bei immer besseren Wärmedurchgangswerten für Fensterrahmen und Verglasungen zur Schwachstelle der Isolierglaseinheit. Das Aluminium zeichnet sich durch wesentlich höhere Wärmeleitfähigkeit im Vergleich zu sonstigen Fensterteilen aus. Somit ist der Alu-Abstandhalter am Rande der Glaseinheit der letzte Weg der Wärmeflucht. Eine Problemlösung hierfür kann der Einsatz der sog. „warmen Kante“ aus Isolierstoffen bzw. Edelstahl darstellen. Durch die Anwendung der „warmen Kante“ wird die Wärmeisolierung am Glasrand verbessert und somit die Glastemperatur in diesem Bereich erhöht sowie das Risiko zeitweiliger Dampfkondensation reduziert. Im Endeffekt kann die zulässige relative Luftfeuchtigkeit, bei welcher sich Wasserdampf unter jeweiligen Bedingungen an der Glasoberfläche niederschlägt, durch den Einsatz der „warmen Kante” um 10-15% höher liegen ohne dass dabei eine Dampfkondensation zu befürchten wäre.

 

Glasteilende Sprosse

Glasteilende Sprosse

Glasteilende Sprossen

Echte Fenstersprossen unterteilen das Glas in mehrere kleine Scheiben, sie sind also durchlaufend und glasteilend. Hatten solche Modelle früher sehr ungenügende Dämmwerte, lässt sich dieses Problem heute durch moderne Isolierverglasung ausgleichen.
Echte Sprossenfenster von guter Qualität haben deshalb ähnlich gute Dämmwerte wie unechte Sprossenfenster, zudem bietet die Unterteilung in kleinere Glas-Fragmente ein deutliches Plus in Sachen Einbruchschutz.
Echte Sprossen sind der kostenintensivere aber auch schönste Weg.

Wiener Sprosse

Wiener Sprosse

Wiener Sprossen : 25 mm und 40 mm

Egal ob Holz- oder Kunststofffenster, die Fenstersprossen werden hier entweder einseitig oder beidseitig aufgeklebt. Das Aufsetzen hat den Vorteil, dass hierdurch die Dämmung von Fenstern nicht beeinträchtigt wird. Die Wiener Sprosse punktet auch durch eine schöne Optik. Hier kann zusätzlich der Scheibenzwischenraum mit einer Blindsprosse gefüllt werden, die als Abstandhalter dient, wodurch diese kaum von der echten Variante zu unterscheiden sind. Deshalb wird diese Technik auch häufig im Bereich der Denkmalpflege angewandt.
Wiener Sprossen sind günstiger als Echte Sprossen, weil sie die Scheibe nicht teilen.

Isolierglassprosse

Isolierglassprosse

Sprossen im Scheibenzwischenraum: 8, 18, 26, 45 mm

Diese Fenstersprosse wird auch Helima genannt und charakterisiert eine pulverbeschichtete Sprosse, die bei Mehrfach-Scheiben nur in den Scheibenzwischenraum eingebracht werden. Durch diese Einbau-Variante lässt sich die Scheibe eines entsprechenden Fensters besonders gut reinigen, da die Sprossen die Pflegearbeiten nicht behindern. Zudem entfällt die Reinigung der Sprossen selbst. Ein Nachteil kann allerdings sein, dass die Wärmedämmung an der Sprosse im Scheibenzwischenraum leidet.

Der WINKHAUS Fensterbeschlag, der Akzente setzt

activPilot ConceptDas activPilot Concept Beschlagkonzept für Drehkippfenster vereint Funktionalität, ausgereifte Sicherheitstechnik und Bedienkomfort. Er ist für alle Profilsysteme geeignet, bietet ein hohes Maß an Flexibilität und erfüllt optisch höchste Ansprüche durch individuelle Designabstimmung der sichtbaren Bandseite.

Mit dem activPilot Concept Beschlag wurde ein Beschlagsystem geschaffen, welches durch sein besonderes Design vom Markt abhebt und durch Funktionalität und Bedienkomfort überzeugt.

Das intelligente, klar strukturierte Baukastensystem des activPilot bietet Fensterbauern eine deutlich verbesserte Verarbeitungseffizienz, vor allem durch die drastische Bauteil-Reduktion. Mit seinem zukunftsgerichteten Design hebt sich der activPilot auch optisch im Markt ab und glänzt durch ein innovatives Äußeres.

activPilot ConceptDas neue Verschlusssystem, die Möglichkeit des einfachen Aufrüstens der Sicherheitstechnik und weitere attraktive Zusatzfunktionen sind einige der vielen guten Argumente für den activPilot und bietet dem Planer viel Freiraum für die Gestaltung und Umsetzung.

Mit dem activPilot ist stets eine schnelle Reaktion auf Kundenwünsche möglich.

E-Mail

info@fensterprofi24.de

Fragen Sie uns, wann immer Sie wollen

Telefon 

0800 1 150 150

Fragen? Kritik? Anregunge? Rufen Sie uns an – kostenlos
werktäglich 9:00 – 18:00